fbpx

211.486 Monatliche Shop-Besucher Durch Kostenloses Content Marketing

Wie würden mehr als 200.000 KOSTENLOSE Onlineshop Besuche dein Business beeinflussen?

Bei einer durchschnittlichen Conversion Rate von nur 2% sind das mehr als 4.000 Bestellungen. Ohne auch nur einen Cent für Werbung zu bezahlen.

Luxy Hair – ein Shopify Onlineshop erzielt sogar noch bessere Ergebnisse mit Hilfe ihres Blogs (Daten von Ahrefs):

Luxy Hair ist längst kein Einzelfall mehr. Viele andere Millionen-Dollar Onlineshops setzen vermehrt auf Blogs.

Warum? Die Algorithmen-Launen von Facebook, Instagram und Co. sind einfach zu teuer.

Würde Luxy Hair den gleichen Traffic mit Hilfe von PPC Werbung erreichen wollen (zum Beispiel Google Ads), müssten sie 236.000 $ USD investieren. 

Das ist fast ‘ne viertel Million mehr in der Kasse. Dort sind noch nicht die erzielten Gewinne durch den Traffic eingerechnet. Da klingelt’s so richtig in der Kasse!

Damit du nicht von den Traffic Schwankungen von Facebook und seinen Freunden langsam aber sicher aufgefressen wirst, lernst du heute SCHRITT FÜR SCHRITT wie du mit einen Blog deinen Onlineshop Traffic verzehnfachen kannst!

[INHALT]

  • Wie Dein Blog Post Aussehen Muss Um Erfolgreich Zu Werden
  • Wie Du Deinen Onlineshop Für Maximalen Blog-Erfolg Optimierst (inkl. Tools und Apps)
  • Wie Du Ohne Marketingbudget Traffic In Deinen Shop Bekommst

Wie Dein Blog Post Aussehen Muss Um Erfolgreich Zu Werden

[E-COMMERCE BLOG TIPP #1]: Wie Oft Du Schreiben Musst

Mein Mantra ist: Töte dich nicht.

Und das solltest du auch nicht. Du musst keineswegs alle drei Tage einen Blog Post schreiben. Noch nicht einmal jede Woche.

Meine Herangehensweise geht nicht über Quantität, sondern Qualität.

Ich zeige dir, wie du Evergreen Blog Posts erstellen kannst, welche einen wahrhaften Mehrwert für deine Zielgruppe bietet.

Oberstes Ziel ist es, mit deinem Content ein Problem zu lösen.

Zusammengefasst musst du nicht mehr als 1x pro Monat etwas veröffentlichen, um konstant sehr guten Traffic auf deinen Onlineshop zu bekommen.

[E-COMMERCE BLOG TIPP #2]: Worüber Du Schreiben Sollst

Über alles, was deine Zielgruppe brennend interessiert.

Im Klartext bedeutet dies für Onlineshop Besitzer oftmals NICHT über die Produkte zu schreiben.

Schreibe über etwas das deine Zielgruppe als tatsächlich wertvoll erachtet.

Wie du Themen findest:

Screenshots sind zwar auf Englisch, das Ganze funktioniert für deutsche Themen aber genauso gut.

Schritt 1: Für wen schreibst du?

Definiere deine Zielgruppe und finde heraus, wo sie online unterwegs sind.

Folgende Fragen können dir helfen:

  • Wie alt ist mein idealer Kunde?
  • Was für einen Beruf übt dieser aus?
  • In welchen Facebook Gruppen ist dieser aktiv?
  • Welchen Influencern folgt mein idealer Kunde?
  • Welche Websiten/Blogs besucht dieser regelmäßig?

Stalke deinen idealen Kunden und überlege dir 5-10 Themen, die ihn interessieren könnten.

Schritt 2: Wer ist deine Blog-Konkurrenz?

Dies muss nicht zwangsläufig ein anderer Onlineshop sein.

Nutze Google und such nach folgendem:

(1) Blog: [ZIELGRUPPE]

(2) Google spuckt dir dann ausschließlich Blogs aus, welche für deine Zielgruppe relevant sind.

Im nächsten Schritt kopierst du die URLs der Top 10 Blogs und fügst sie in SEM rush ein. 

(1) Einfügen der Blog URL

(2) Domain Analytics > Organic Research

(3) Pages

(4) Die besten (organischen) Seiten/Blog Posts deiner Konkurrenz